Mittwoch, 28. September 2016

Eine Fernsehsendung moderieren?

Am Mittwoch Nachmittag hat es mich an die Züspa in Zürich verschlagen. Züspa ist eine Messe, welche jedes Jahr wieder stattfindet.


Züspa

Etwa um 14 Uhr erreichte ich die Züspa. Viele Leute schwirrten umher und ich musste mich zuerst kurz orientieren. Die Hallen waren gefüllt mit verschiedenen Ständen. An vielen Ständen konnte man sich essen kaufen oder bekam Tipps und Tricks beim Kochen. Ebenfalls gab es auch Stände, welche dir zum Beispiel verschiedene Haarentfernungsgeräte anbieten wollten, hahaha.

Geschenke

Vieles bekam man geschenkt. So wurden gratis Tragetaschen verteilt oder man konnte an einer Ecke verschiedene Zeitungen und Magazine gratis mitnehmen.

Ich kam auch in das Gespräch mit einem Gebäudetechniker, welcher dort einen Stand hatte. Dabei war es interessant auch gleich einen neuen Beruf kennenzulernen. Am Ende bekam ich sogar noch zwei Lämpchen für mein Fahrrad geschenkt.

Securitas

Einige Stände hatten es mir an diesem Nachmittag jedoch besonders angetan. Zum einen war da der Stand der Securitas. An ihrem Stand gab es nicht nur verschiedene Broschüren, sondern auch gleich eine Aufgabe zu erledigen, welche eine Tätigkeit der Security beschrieb.

Mit einer Ausrüstung bestehend aus einer Taschenlampe und einen Scanner wurde ich in dunkle Räume geschickt. Dabei musste ich im Dunkeln eine Art Knopf finden und diesen scannen. Diese Knöpfe waren dafür da, um zu kontrollieren, ob wirklich alles überprüft wurde. Denn beim Scannen wird gespeichert, dass man dort war. Es war sehr interessant die "Knöpfe" zu finden.

Fernsehsendung moderieren?

Blick, Tele Zürich und Zürichsee Radio hatten einen gemeinsamen Stand. Dieser Stand zog mich gerade zu magisch an. Tele Zürich bot den Besuchern auch an entweder ZüriNews oder ZüriWetter zu moderieren. Diese Chance liess ich mir natürlich nicht entgehen. Dabei bekam ich einen kurzen Text. Unterhalb der Kamera, wohin ich schauen musste, wurde der Text ausserdem langsam abgespielt. Während der Moderation wurde ich gefilmt. Das Video wurde anschliessend auf einen Stick getan, welcher ich dann bekam.


Auch wenn das Video nicht so professionell wie im Fernseher bearbeitet war, bin ich froh diese Erfahrung gesammelt zu haben. Die Personen dort waren auch unglaublich nett und beantworteten geduldig meine Fragen. Schliesslich habe ich ein grosses Interesse, was den Beruf Moderatorin/Journalistin anbelangt.

Nebst der der Moderation der Fernsehsendung fanden auch noch zwei Interviews statt. Es war sehr interessant zuzusehen, wie ein Profi ein Interview führte. Obwohl ich auch schon einige Interview geführt habe, konnte ich vieles hinzu lernen.


Falls du gerade in der Nähe von Zürich bist, kann ich dir nur empfehlen die Messe noch bis am 2. Oktober zu besuchen.

(Aus Privatsphäre stelle ich keine Fotos oder Videos meiner Moderation in diesen Post)



Montag, 26. September 2016

Sei der Autor deiner Lebensgeschichte und schreib einen Beststeller

Sei der Autor deiner Lebensgeschichte und schreibe einen Beststeller.



Der Sinn des Lebens ist Leben. Das war's.


Und sobald du die Antwort hast, ändert dein Leben die Frage


Du verlierst nie. Entweder zu gewinnst oder du lernst dazu.


Wie gut, dass mich keiner denken hören kann.


Das Leben verlangt von uns oft, dass wir Dinge wegstecken, für die wir gar keine Taschen haben.


Nichts ist entspannender als das anzunehmen, was kommt.


Das Leben ist kein Wunschkonzert. Aber manchmal spielt es dein Lieblingslied.


Es ist nie zu spät, der zu werden, der du hättest sein können.


Wie gefallen dir die Fotos?
Welche sind deine ersten Gedanken, als du die Fotos gesehen hast.



Samstag, 24. September 2016

Die letzte Gewinnerin meiner Blogvorstellung

Der vierte Samstag ist schon da. Ich bin erstaunt, wie schnell die Wochen vergangen sind. Nun möchte ich dir die letzte Gewinnerin meiner Blogvorstellung vorstellen.


Bei der letzten Gewinnerin handelt es sich um die 16 jährige Laura. Sie beschreibt ihren Blog so:

"Ich bin Laura und habe meinen Blog "Lost In Real Life" seit Anfang August. Ich bin also noch relativ neu und es ist wirklich schwer, neue Leser zu bekommen. Deswegen dachte ich mir, mache ich einfach mal mit :D
Bisher habe ich kein richtiges Hauptthema für meinen Blog, weil ich mich noch nicht festlegen will. Ich schreibe über alles, was mir in den Sinn kommt und mache liebend gerne Fotos, die dann ihre Wege in die Posts finden :)"



Ich habe mich für ihren Blog entschieden, da ich ihre Beiträge einfach toll finde. Ich mag es Texte zu lesen, welche einem zum Nachdenken anregen. Ihre Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Ich bin einfach begeistert.

Du musst sie unbedingt besuchen. Hier kommst du zu ihrem Blog.


Samstag, 17. September 2016

Die dritte Gewinnerin meiner Blogvorstellung

Die Zeit vergeht wie im Flug. Es ist schon wieder Samstag und ich möchte dir eine weitere Gewinnerin vorstellen.



Der Blog von Ruth "Happiness is a choice" konnte mich richtig begeistern.

Ruth beschreibt ihren Blog so:

Auf meinem Blog 'happiness is a choice' schreibe ich eigentlich über alles was mich in meinem Alltag beschäftigt. Ich teile sehr gerne meine Leidenschaft Fotografie und auch Videos mit meinen Lesern, ab und zu kommt auch etwas über das Thema Mode / DIY / Einrichtung.


Auf ihrem Blog kann ich unglaublich viel Inspiration sammeln. Sie hat ein Talent, was die Fotografie und ein gutes Händchen, was das Video schneiden anbelangt.
Ich liebe ihr Layout. Es ist schlicht, jedoch richtig elegant.



Du musst ihren Blog unbedingt besuchen. Es lohnt sich wirklich, glaube mir. "Hier" kommst du zu ihrem Blog.

Falls du noch mitmachen willst, klicke "hier." Nächsten Samstag wähle ich die letzte Gewinnerin meiner Blogvorstellung

Donnerstag, 15. September 2016

Auf geht's nach Canada

Heute mal ein ganz besonderer Post. Ich möchte dir Fotos präsentieren, welche eine sehr gute Freundin von mir auf ihrer Reise nach Canada geknipst hat.
Schau sie dir an und hinterlass unbedingt ein Kommentar, wie dir die Fotos gefallen. Wir freuen uns beide über dein Feedback.




























Montag, 12. September 2016

Immer plappert der Papagei

Am Wochenende besuchte ich einen kleineren Zoo. In diesem Post möchte ich dir nun einige Tierfotos, beziehungsweise Papagei-Fotos präsentieren.
Aufgrund des Käfigs hatte ich ziemliche Mühe ein ordentliches Foto zu machen. Kennst du das?